Phase B

Vorbereitung der Umsetzung

Der Umfang der Aufgabe für Phase B konkretisiert sich am Ende der Phase A. Wir erarbeiten alle erforderlichen Details nach dem neuesten Stand der Technik sowie den gültigen technischen Bestimmungen.

Befestigte Bereiche

  • Höhen- und Entwässerungsplanung, Versickerung
  • Regenrückhaltung, Regelaufbauten für Trag- und Frostschutzschichten
  • Verlegepläne für Terrassen, Wege, Zufahrten
  • Konstruktionsdetails für perfekte, langlebige Holzdecks
  • Zier- oder Stützmauern mit allen Regeldetails
  • Toranlagen, Carports und Schuppen
  • Zäune und Frontgitter, Beleuchtung etc.

Planungsbestandteile der unbefestigten Flächen

  • Vermassung der Pflanz- und Rasenflächen
  • Vorabstimmung hinsichtlich Blütenfarben, - zeit und –dauer
  • Bepflanzungsplanung mit Angabe von Arten, Sorten und Größen
  • gemeinsame Auswahl von Solitärgehölzen in der Baumschule / Bewässerungs- und Beleuchtungsplanung

Natürlich kümmern wir uns auch, falls erforderlich, um das Einholen von Genehmigungen, sowie das Erstellen von Leistungsbeschreibungen und die Anfrage / Vorlage von Angeboten. Die Mitwirkung bei Auftragsverhandlungen und den Auftragsvergaben sichert für Sie das beste Preis/Leistungsverhältnis sowie eine verbindliche Zeitplanung.